Wednesday, August 24, 2011

Zuchhakka mit Pastitsio-Sauce

Steller Sea Lion....

wartet geduldig.... auf das Abendessen




Silver Salmon - Coho,
dieser muss geschuppt und ausgenommen werden
(n
icht von uns, denn wir bewundern nur den guten Fang!)
und das gibt ein Festmahl fuer die Seeloewen.






Seit ich vor einigen Monaten bei Monambelles das Rezept "Pastitsio" gesehen habe, gibt es diese griechische Hackfleisch-Sauce mindestens einmal monatlich in einem Auflauf.






Bei Monambelles heisst es: ....ist nicht nur ein Magen-, sondern auch ein Seelenwaermer. Ha, genau das richtige fuer uns, denn wir haben keine Hitzewelle oder Trockenheit, seit einer Woche regnet es in Stroemen und damit meine ich.....in Stroemen, Tag und Nacht.




Je nach Lust und Laune mache ich eine Bechamelsauce, aber immer gibt es Zucchinis, im Sommer gibt es davon reichlich im Garten. Heute findet eine Aubergine darin auch Verwendung.






Zwiebel anduensten, Bio-Rinderhackfleisch dazu geben und braten bis es kruemelt. Ein paar Essloeffel Tomatenpaste untermischen und mit Weisswein aufgiessen bis das Fleisch bedeckt ist, ein paar Minuten einkoecheln lassen, falls vorhanden Tomaten, gewuerfelt, dazu geben. Mit Zimt (falls vorhanden 1 Zimtstange), Salz und Pfeffer wuerzen, ein Lorbeerblatt hinzu fuegen. 2 Stunden auf kleinster Flamme koecheln lassen.

Zucchinis, Aubergine und gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Und dann wird geschichtet: eine Lage Auberginenscheiben (oder Zucchini), Sauce darueber, Lage Kartoffelscheiben, Sauce daruber, Lage Zucchinischeiben, (falls eine Bechamelsauce gemacht wurde, dann kommt diese jetzt!) zum Schluss mit Kaese bestreuen.
Das kann Ziegenweichkaese sein, Parmesan, was halt gerade vorhanden ist Bei mir ist es Parmesan und Manchego-Kaese.

Bei 180C fuer etwa 40 Minuten backen.


Und immer noch tummeln sich ein paar Rufous Kolibris bei uns, bevor sie sich auf den langen Weg nach Mexiko/Suedamerika aufmachen.

2 comments:

  1. Das ist eine feine Zucchini-Verwertung - werde ich nächste Woche erproben!
    LG

    ReplyDelete
  2. Lass mich wissen wie es Euch geschmeckt hat.

    ReplyDelete