Tuesday, November 15, 2011

Jarlsberg Kveite - Heilbutt mit Jarlsbergkäse

Home Sweet Home, wir sind froh wieder daheim zu sein. Der Winter hat Einzug gehalten und wir geniessen 'Wild Alaskan Fish' in vollen Zuegen. Gestern gab es king salmon confit und heute ein Fischgericht aus Norwegen. Unser Staedtchen hat norwegische Wurzeln und diese werden Hoch und in Ehren gehalten. Nicht umsonst wird es auch "Little Norway" genannt. Das Originalrezept verwendet Cod (sable fish), aber Heilbutt ist ein wunderbarer Ersatz, da nicht so fett wie Cod.
Die norwegische Kueche liebt nicht nur Fisch, sondern vorallem Rahm und Butter. Ganz nach meinem Geschmack in der kalten Jahreszeit.
Heilbutt: kveite, which comes from the Old Norse language and means simply "the white one", so called because of its white, delicate meat.

Fischfilet mit Tomaten und Jarslberg-Kaese bedecken,

ein Stueck Butter in die Backform geben und bei 110C fuer 20 - 30 Minuten backen. Und am Schluss einen Schuss Rahm dazugeben und fuer ein paar Minuten unter die Grillschiene stellen. Bei uns gab es Reis, Kartoffeln schmecken aber auch sehr gut dazu.

Originalrezept auf englisch:
Jarlsberg Torsk (Cod)
can use Halibut

1 T. butter

Cod filets

2 tsp salt

1 tsp white pepper

4 tomatoes

1/2 cup sliced leeks

2 cups grated Jarlsberg cheese

2 cups half and half

Butter a baking dish. Place fish in dish. Sprinkle with salt and pepper. Place tomato slices on top along with leeks. Sprinkle with Jarlsberg. Pour half and half over. Bake about 30 minutes @ 350° (I have put in artichoke hearts as well)

No comments:

Post a Comment

Post a Comment